Radwege in Bibione: im Sattel auf dem Meer und im Landesinneren

Kilometer von Radpisten und -wege erwarten die Radfahrer in Bibione. Unser Badeort umfasst nicht nur Schwimmen…

Kilometer von Radpisten und -wege erwarten die Radfahrer in Bibione. Unser Badeort umfasst nicht nur Schwimmen im Meer und Sonnenbaden, sondern auch Sport und Radfahren. Es gibt eine Vielzahl von Radwegen, die das Meer überblicken oder ins Landesinnere führen. Natürlich hat jeder Radfahrer die Qual der Wahl und kann jeden Tag eine verschiedene Route ausprobieren.

Sind Sie Radfahrer und suchen ein Hotel in Bibione? Sie können die Bibione Bike Hotels in der Umgebung nicht verpassen, die viele maßgeschneiderte Dienstleistungen für Radfahrer anbieten, angefangen von der Aufbewahrung Ihrer Fahrräder an einem geschützten und sicheren Ort. Konsultieren Sie unseren Online-Buchungsservice, um das am besten geeignete Bike-Hotel für Ihre Bedürfnisse zu finden: https://www.bibione.eu/de/club-hotels/bibione-bike-hotel/

Die Tagliamento Rundroute

Nun, da Sie die richtige Unterkunft für Sie gefunden haben, können Sie die Pfade und Radwege von Bibione erkunden. Wir steigen auf unser Fahrrad und fahren zur Tagliamento Rundroute, einem Radweg, der vom Leuchtturm von Bibione nach San Michele al Tagliamento führt und dann nach Alvisopoli über eine Gesamtlänge von 34 Kilometern führt.

Wir tauchen hier in einer unberührten Natur, die von der Begegnung zwischen dem mediterranen und dem kontinentalen Klima zeugt. Schotterwege führen durch grüne Wiesen bis zum Ufer des Tagliamento. Neben der üppigen Vegetation, die hauptsächlich aus Farnen, Erlen und weißen Weiden besteht, können Sie auch die Flussfauna entlang des Weges beobachten, wie z. B. die Teichhühner und die Stockente.

Die Tagliamento Rundroute ist eine Route für erfahrene Radfahrer mit Mountainbikes. Sie können das ganze Jahr über fahren, aber es ist nicht empfehlenswert, im Sommer zu den heißesten Stunden abzureisen, eine Empfehlung, die für alle Sommersportaktivitäten gilt.

Lignano-Bibione Radweg: die adriatische Fahrradfähre

Bibione und Lignano sind nur durch den Fluss Tagliamento getrennt und ein Radweg verbindet diese beiden Orte so eng miteinander. Wenn Sie Lignano in der Vergangenheit jedoch mit dem Fahrrad von Bibione aus erreichen mussten, mussten Sie die Landwege verlassen und die Wege entlang des Meeres aufgeben. Jetzt ist dies nicht mehr der Fall: Ab Mai 2018 ist die adriatische Fahrradfähre aktiv, eine kostenlose Verbindung, mit der Sie umsteigen können eine Bank zum anderen des Tagliamento, über das Meer. Dank X-River sind die Radwege der beiden Standorte jetzt vereint.

In der Nähe des Leuchtturms von Bibione wurde ein Docking-Steg gebaut, während in Lignano Riviera das Dock der Darsena Marina Uno wiederverwendet wurde. Die Fähre kann bis zu 10 Personen mit eigenen Fahrrädern oder sogar ohne fahren (die Verbindung ist nicht für die ausschließliche Verwendung von Radfahrern bestimmt). Die neun Kilometer der Radpiste Passeggiata Adriatico können jetzt mit den acht Kilometern des Wegs von Lignano verbunden werden.

Passeggiata Adriatico

Die X-River Fähre verbindet Bibione und Lignano von der Passeggiata Adriatico, dem schönen Fahrradweg, der für alle zugänglich ist und entlang der Küste verläuft. Die Strecke hat zwei Fahrspuren, eine für Fußgänger und eine für Fahrräder, außer in einigen kurzen Abschnitten. Um dem zu folgen, können Sie in Bibione Pineda starten und den Leuchtturm von Bibione erreichen oder umgekehrt, oder Sie können andere Punkte der 9 Kilometer langen Route erreichen.

Die Gefälle sind leicht und die Kurven sind sanft, daher ist dieser Weg für die ganze Familie geeignet. Das Auffälligste an der Adria-Promenade ist die umliegende Landschaft: Natur, Meer, Dünen, Kiefernwälder und dann der historische Leuchtturm. Es ist ein wahrer Sprung in die Schönheit von Bibione und des Flusses Tagliamento. Die besten Momente für diese Radtour sind Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, wenn die Sonne die Landschaft von tausend Schatten färbt.

Radrouten für Abenteuerlustige

Wir beenden unsere Radtour mit unbefestigten Radwegen, die für trainierte Radfahrer besser geeignet sind. Dies sind lange Strecken, auf denen Sie ganze Tage im Namen des Fahrradtourismus verbringen können. Einer davon ist der Weg von Terzo Bacino und der Casoni mit einer Gesamtdauer von 3 Stunden (2 Stunden Anreise und 1 Stunde Rückkehr), etwa 38 Kilometer lang. Von der Lagune aus überqueren Sie die Landschaft und die Reisfelder entlang eines bläulichen Kanals des Tagliamento. Auf dem Weg begegnen wir dem typischen Casoni, den traditionellen Behausungen der Fischer der Lagune.

Eine andere faszinierende Route führt durch die insgesamt 70 Kilometer langen Lokalitäten Brussa und Vallevecchia (35 + 35, wenn Sie die gesamte Radtour unternehmen). Aufgrund seiner Länge ist es eher für Sportler geeignet, stellt jedoch keine großen Schwierigkeiten dar; Mit Fahrrädern und Autos können Sie den Länderkurs auch in der Familie in Angriff nehmen. Der Ausgangspunkt ist der Strand von Brussa und dann weiter in Richtung Castello di Brussa. Nachdem Sie die asphaltierte Straße verlassen haben, fahren Sie weiter in Richtung Vallevecchia.

Wir schließen mit der Giralagune (29 + 29 km), die auf das Brussa und Terzo Bacino trifft, und den Cesarolo Rundroute, der 15 km lang ist und die Landschaft durchquert, die für ihren weißen Spargel bekannt ist.

Sind Sie bereit, in den Sattel zu steigen und die Schönheiten von Bibione zu entdecken? Unsere Radwege warten auf Sie!

 

Buchen Sie Ihren Urlaub

und wählen Allianz Schutz

Gäste