Radwege in Bibione: Alle Routen für eine Radtour mitten in der Natur und in Sicherheit

Bibione ist der perfekte Ort, um sich in absoluter Sicherheit mit dem Fahrrad fortzubewegen. Hier ist eine Liste der wichtigsten Radwege der Stadt.

Die Nachfrage der Touristen, sich in Urlaubszielen mit dem Fahrrad fortbewegen zu können, steigt stetig. Für viele ist das Fahren, insbesondere in geschäftigen Großstädten, eine Stressquelle, und Urlaub zu machen bedeutet, das Auto endlich parken zu können, um sich mit agileren und entspannteren Transportmitteln zu bewegen. Mit dem Fahrrad kann man die Landschaft genießen, saubere Luft atmen, sich körperlich betätigen und natürliche Umgebungen erreichen, die mit dem Auto nicht erreichbar sind.

Bibione arbeitet seit Jahren daran, diesem wachsenden Trend zu befriedigen. Es bietet komfortable Fahrradverleihlösungen und zahlreiche Radwege, um die Schönheiten zu entdecken, die die Region bieten kann.

Wo man die Fahrräder in Bibione mieten kann

Nicht jeder hat die Möglichkeit, seine Fahrräder zum Urlaubsort zu bringen. Aus diesem Grund hat Bibione komfortable und praktische Fahrradverleihlösungen für Urlauber aktiviert, die auf Ausflüge auf zwei Rädern nicht verzichten möchten. Zusätzlich zu den verschiedenen in der Stadt verstreuten Verleihstellen finden Sie in Bibione die Club Bibione Bike Hotels: vollwertige Hotels für Fahrradbegeisterte, in denen Sie mit allem Komfort übernachten können, den Reisende mit dem Fahrrad vielleicht brauchen. Die Bibione Bike Hotels Clubs sind nicht nur für Sportler gedacht, sondern auch für diejenigen, die mit Pedalen wenig oder gar nicht vertraut sind. Sie bieten Fahrradräume, Waschausrüstung, Bildmaterial auf Radwegen, Energiefrühstück und Lunchpaket auf Anfrage, Vereinbarungen mit Sportgeschäften und kostenlose Nutzung von City Bike sowie viele weitere Vorteile.

Wo man in Bibione radeln kann: die Radwege

Bibione ist berühmt für seine breiten, sauberen und zugänglichen Strände, aber auch für seine 195 km langen Radwege, die sich landeinwärts, entlang der Küste und in den Kiefernwäldern schlängeln. Die Radwege von Bibione eignen sich für Sportler, Familien und Kinder und eignen sich perfekt für eine Nachmittagsalternative zum Strand, für einen Ausflug außerhalb der Stadt oder um die landschaftliche Schönheit des Ortes zu entdecken.

Radwege entlang der Küste

Der bekannteste von allen ist sicherlich der Rad- und Fußgängerweg, der sich etwa 10 km entlang der Küste von Bibione erstreckt und den Leuchtturm der Stadt in der Nähe der Mündung des Tagliamento mit der Bibione Pineda in der Nähe von Porto Baseleghe verbindet.

Tagsüber wird es von Urlaubern genutzt, um an den Strand zu gehen, aber die Stunden, in denen es vorzuziehen ist, zu befahren, sind die der Morgendämmerung, um den Sonnenaufgang zu sehen und die frische Luft des Morgens zu atmen und den Sonnenuntergang, um das Schauspiel des Strandes zu genießen das ist rot gefärbt. Dank der hervorragenden Beleuchtung kann es auch abends in absoluter Sicherheit überquert werden.

Radwege in der Stadt

Immer parallel zur Küste, diesmal jedoch interner, gibt es einen zweiten Radweg, der die Straßen der Stadt durchquert und an den Geschäften und Restaurants von Bibione vorbeiführt. Der Radweg führt durch drei verschiedene Grünflächen, die sich perfekt für einen Moment der Erfrischung eignen: den öffentlichen Kiefernwald, den Lino delle Fate und den Bosco Canoro.

Naturalistische Radwege

Die ideale landschaftlich reizvolle Route für Naturliebhaber ist der Radweg, der die Piazzale Zenith mit dem Leuchtturm verbindet und entlang des Kiefernwaldes der Schwarzkiefern Österreichs verläuft. Dieses grüne und natürliche Gebiet kann auch über eine 12 km lange Route besucht werden, die sich über die gesamte Länge erstreckt.

Von Bibione aus können Sie auch mit dem Fahrrad eine andere natürliche Umgebung erreichen: die von Brussa, dem geschützten Lagunengebiet von ValleVecchia, wo Sie eines der größten Küstendünensysteme sowie die typische Fauna der Sandstrände bewundern können.

Radwege für die Ausgebildeten

Für die Ausgebildeten gibt es auch längere und anspruchsvollere Radtouren. Zum Beispiel Um den Tagliamento, ein 36 km langer Ring, der vom Kreisverkehr Bibione ausgeht und auf dem Weg des Flusses Tagliamento nach San Michele führt. Oder die etwa 23 km lange Route der Casoni, die entlang des Lovi-Kanals zu den typischen Fischerhütten führt. Empfohlen für diejenigen, die die Reisfelder und die charakteristischen Casoni von Terzo Bacino mit Blick auf die Lagune entdecken möchten.

Buchen Sie Ihren Urlaub

und wählen Allianz Schutz

Gäste