Im Sommer/Herbst 2022 wird es wieder möglich sein, am Leuchtturm von Punta Tagliamento die Ausstellung zu besuchen, die ihm und den Ereignissen seiner Protagonisten gewidmet ist: Ein Ausstellungsweg begleitet den Besucher, um die Geschichte des Leuchtturms zu entdecken, von seiner Konstruktion bis in unsere Tage. Um den visuellen Inhalt zu bereichern, wird es auch Videointerviews mit einigen der Protagonisten geben.

Hier sind die Öffnungszeiten der Ausstellung:

  • Am 23-24-25 und 30 April 2022
    • Vom 8:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 1, 7, 8, 14, 15, 21, 22, 28 und 29 Mai 2022
    • Vom 8:00 bis 17:00 Uhr
  • Vom 1 Juni bis 2 Oktober 2022
    • Jeden Tag vom 8:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 8, 9, 15, 16, 22, 23, 29, 30 und 31 Oktober + 1 November 2022
    • Vom 10:00 bis 15:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Und für die Kleinen: Der Wächter LuMe erwartet Sie, um Ihnen die Geschichten und Geheimnisse des Leuchtturms von Bibione zu erzählen!

Was wir finden werden: Bilder und Stimmen aus vergangenen Zeiten, Erinnerungen an gewöhnliche Laternenpflege, Familientreffen, neue Lieben, die im Schatten des Leuchtturms geboren wurden, Kriege und Kanonenschüsse. Alles dank wertvoller autobiografischer Zeugnisse und Fotografien, die von 2019 bis heute im Rahmen eines Projekts gesammelt wurden, das zum Schutz und zur Bewahrung der Erinnerung an den Leuchtturm von Punta Tagliamento gegründet wurde und auf intensiver Recherche und Sammlung von unveröffentlichtem autobiografischem Material basiert, mit mündlichen Zeugnissen und Fotos. Darüber hinaus haben die Archive der Marine wichtige historische Dokumente und Zeichnungen zurückgegeben, die es uns ermöglicht haben, die Ereignisse und architektonischen Veränderungen unseres steinernen Wächters im Laufe der Zeit zu rekonstruieren.

Projektschöpferinnen: Annalia Boldrin und Sara D’Annunzio
Fotograf und Videomacher: Federico Pilli
Historiker – Forscher: Massimiliano Galasso

Für jede Information:

Website: https://progettolume.it
Facebook Seite: https://www.facebook.com/storiedilume
E-mail Adresse: info@progettolume.it

Um Fotos vom Leuchtturm zu senden oder um Ihre eigene Geschichte zu erzählen:
archivio@progettolume.it

Wir erinnern Ihnen daran, dass der Leuchtturm ausschließlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist, beginnend aus einem beliebigen Punkt des Fahrradwegs gegenüber Strand, der ihn mit Bibione Pineda verbindet. Für diejenigen, die dort zu Fuß gehen möchten, sind die nächstgelegenen Parkplätze in Via Procione oder in Zenithplatz.