Auf diesem Rundweg im Pinienhain östlich von Bibione entdecken Sie die unberührte Natur. Dieser Weg eignet sich besonders für erfahrene Radfahrer mit Mountainbike. Die Strecke verläuft an den fossilen Meeresdünen und Flussufern entlang, die von einer üppigen, spontanen Vegetation bewachsen sind. Im späteren Verlauf führt der Weg in den dichten Pinienhain, der zwischen März und Mai ein wunderbares Naturspektakel mit der Frühlingsblüte bietet.

Hier kann man auch einige Exemplare der örtlichen Tierwelt sehen wie rare Vogelarten, Smaragdeidechsen und seltene Schildkrötenarten. Der Bereich um den Leuchtturm ist seit diesem Jahr sowohl über einen leichten, schattigen Radweg, der durch landwirtschaftlich geprägtes Gebiet führt, als auch über den neuen Radweg, der den Strand mit der zum Konsortium gehörenden Düne verbindet, erreichbar. Von der Via Procione aus erreicht man den Leuchtturm und kann dabei das Meer und den Horizont bis zum östlichen Zipfel des Strandes von Bibione bewundern, der an das Flussmündung des Tagliamento angrenzt, wo sich das Süßwasser mit dem Salzwasser trifft.

Andere Radtouren

Der venetische Küstenweg und die Casoni von Prati Nuovi

Entdecken