Vom 4. April bis 31. Juli ist es möglich, am Fotowettbewerb „Giralagune“ 2021 teilzunehmen, der darauf abzielt, unser Gebiet als Touristenattraktionselement auszuwerten und seine Nutzung zu fördern.

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen erwachsenen Fotoliebhaber offen, egal ob Touristen, Einwohner oder Betreiber, sogar Profis.

Die Fotoaufnahmen müssen neben den charakteristischen Elementen auch die Eigenschaften/Besonderheiten der von der Giralagune-Route betroffenen Orte hervorheben: Die Fotos müssen die Bedeutung der Wasserwege, Fischertäler und Lagunen der folgenden Gemeinden zeigen:

  • San Michele al Tagliamento,
  • Caorle,
  • Eraclea,
  • Jesolo,
  • Cavallino-Treporti,

und ihre Schönheit, Geschichte und Einzigartigkeit präsentieren.

Die Gewinner werden im August 2021 von der Jury ausgewählt, bestehend aus:

  • Gianluigi Schiavon, Journalist und Schriftsteller, stellvertretender Direktor von „Il Resto del Carlino“ und „ilrestodelcarlino.it“
  • Paolo Colombatti, Journalist, Fernseh- und Kinobetreiber, Sonderkorrespondent von Rai Tgr Veneto
  • Marco Minuz, Architekt, Kurator populärer Fotoausstellungen an renommierten nationalen Ausstellungsorten.

Der Wettbewerb wird vom Tourismusbezirk Ost-Venedig im Rahmen der „Informationsaktivitäten zur Entwicklung des Wissens und der Nutzbarkeit ländlicher Gebiete“ des PSR-PSL 20214-2020 organisiert und kuratiert.

Weitere Informationen und Anmeldemethoden:

Website veneziaorientaledistrettoturistico.it
Facebook Seite GiraLagune
E-mail giralagune@veneziaorientaledistrettoturistico.it